Crab Apple

Thema: Selbstliebe

Dr. Edward Bach: „…als Reinigungsmittel hilft es vor allem jenen, die das Gefühl nicht loswerden, etwas unreines an sich zu haben. Dabei handelt es sich um Menschen, die ängstlich darauf bedacht sind, von der einen Sache frei zu sein, die ihr ganzes Denken erfüllt. Ja es scheint für sie so wichtig zu sein, daß sie unbedingt davon geheilt werden möchten.“

Gehörst du zu denjenigen,

  • die Unzufrieden mit ihrem Aussehen sind, wegen Pickel, Warzen oder ähnlichen, offensichtlich Unbedeutendem und deren ganzes Denken davon in Beschlag genommen wird?
  • die sich innerlich unrein fühlen und deren ganze Aufmerksamkeit sich auf Fasten, Darm-Sanierung, Blutreinigung oder andere Therapien zur Entgiftung des Körpers richtet?
  • die unter ihrer ständigen Angst vor Ansteckung, vor Bakterien, vor Viren, vor verdorbenen Speisen, vor falschen Medikamenten oder vor Umweltverschmutzung leiden?

Die Blütenessenz des Holzapfelbaumes fördert die Selbstachtung und ein besseres Verständnis für die eigene Körperlichkeit. Sie hilft, die eigene Unvollkommenheit zu ertragen, von sich selbst weniger zu fordern. Sie unterstützt alle reinigenden, aus-leitenden naturheilkundlichen Behandlungen und bewirkt eine innere Reinigung über die Haut. Crab Apple kann auch eingesetzt zur Klärung des eigenen Lebens, zum Hausputz, wenn etwas neues kommt.

Hintergrund auf feinstofflicher Ebene

Ständiges Denken an einen körperlichen Makel, von dem man unbedingt befreit sein möchte, raubt dem Astralleib die Kräfte. Seine Verbindung zu Ätherleib und physischem Leib wird geschwächt. Das Verständnis für die eigene Körperlichkeit geht verloren und es entsteht das Gefühl, etwas Unreines an sich oder in sich zu haben.

Einteilung

Gruppe 6: für diejenigen, die unter Mutlosigkeit und Verzweiflung leiden
Zehnte Pflanze der „Baumkräfte“